MyMz
Anzeige

Polizei

Oberferrieden: Automat flog in die Luft

Unbekannte haben einen Ticket-Automaten an der S-Bahn-Haltstelle gesprengt und das Geld darin geklaut. Schaden: 30 000 Euro.

Die Polizei setzt auf Zeugen, die in der S-Bahn saßen. Foto: Daniel Karmann/dpa
Die Polizei setzt auf Zeugen, die in der S-Bahn saßen. Foto: Daniel Karmann/dpa

Burgthann. Unbekannte haben in Oberferrieden am Dienstag einen Fahrkartenautomaten gesprengt – kurz nach 5 Uhr bemerkte ein Beamter der Bundespolizei den massiv beschädigten Fahrkartenautomaten an der S-Bahn-Station. Laut Kripo ist derzeit davon auszugehen, dass der Automat und das Wartehäuschen daneben kurz davor von einer bislang unbekannten Sprengladung stark beschädigt wurden – der Schaden liegt bei zirka 30 000 Euro.

Kurz danach fuhr die S-Bahn ab

Aus dem Automaten stahlen die Täter eine bislang unbekannte Menge Bargeld. Nach jetzigem Kenntnisstand verließ gegen 4.55 Uhr an Gleis 1 eine S-Bahn den Bahnhof in Fahrtrichtung Nürnberg – einige Minuten später flog der Automat in die Luft. Fahrgäste dieser S-Bahn, die verdächtige Beobachtungen machten, sowie wartende Fahrgäste, die vor 5 Uhr an den Bahnsteigen des Bahnhofes standen, sollten sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Telefon (09 11) 21 12-33 33, in Verbindung setzen.

Weitere Nachrichten aus der Region lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht