MyMz
Anzeige

Polizei

Von der Autobahn geschleudert

Bei einem Verkehrsunfall auf der A73 nahe der Ausfahrt Wendelstein wurde ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Neumarkt verletzt.

Die Feuerwehren aus Wendelstein und Röthenbach waren im Einsatz. Themenfoto: Bastian Winter
Die Feuerwehren aus Wendelstein und Röthenbach waren im Einsatz. Themenfoto: Bastian Winter

Nürnberg. Beim Wechseln von der linken auf die mittlere Fahrspur ist es am Mittwochmorgen auf der A73 beim Autobahnkreuz Nürnberg-Süd zu einem Unfall gekommen, an dem ein Mann aus dem Landkreis Neumarkt beteiligt war. Der 25-Jährige hatte wohl übersehen, dass die 60-Jährige mit ihrem Wagen an der Anschlussstelle Wendelstein gleich auf die mittlere Spur gefahren war. Durch den Aufprall drehte sich der Opel des 25-Jährigen, touchierte einen Lkw, schleuderte über die Schutzplanke und kam dahinter auf den Rädern zum Stehen. Der Lkw hielt auf dem Seitenstreifen an. Der Ford der 60-Jährigen wurde nach rechts über die Schutzplanke katapultiert und blieb auf dem Dach liegen.

Der 25-Jährige musste durch die Feuerwehren Wendelstein und Röthenbach aus dem Fahrzeug geborgen werden und erlitt leichtere Verletzungen. Die Ford-Fahrerin konnte selbstständig aussteigen und blieb wie der Lkw-Fahrer unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Lkw konnte seine Fahrt fortsetzen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf deutlich über 20000 Euro.

Weitere Nachrichten aus Nürnberg finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht