MyMz
Anzeige

Schulwegunfall

14-Jährige beinah von Traktor angefahren

Die Schülerin war in Beratzhausen auf dem Heimweg. Sie rettete sich mit einem Sprung in den Straßengraben.

Der Fahrer des Traktors fuhr einfach weiter, ohne der Schülerin zu helfen. Symbolfoto: TFZ
Der Fahrer des Traktors fuhr einfach weiter, ohne der Schülerin zu helfen. Symbolfoto: TFZ

Beratzhausen.Ein Schulwegunfall ereignete sich bereits am Freitag, 17. Mai, gegen 13.30 Uhr im Gemeindebereich von Beratzhausen. Das teilte die Polizei Nittendorf am Montag, 20. Mai, mit. Eine 14-jährige Schülerin befand sich zu Fuß auf dem Heimweg von der Schule, als sich auf der engen Straße ein Traktor von hinten näherte, ohne langsamer zu werden. Das Mädchen erschrak und sprang in den Straßengraben. Dabei erlitt sie eine Verletzung am Knöchel. Der Traktorfahrer, der zunächst seine Fahrt fortsetzte, konnte ermittelt werden. Er wird sich jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht