MyMz
Anzeige

Kriminalität

14-Jährigem Geld für Sex angeboten

Ein Unbekannter hat einen Jugendlichen im Kreis Regensburg zu sexuellen Handlungen aufgefordert. Polizei bittet um Hinweise.

Die Polizei hat eine Beschreibung des Täters veröffentlicht. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Die Polizei hat eine Beschreibung des Täters veröffentlicht. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Zeitlarn.Am Sonntagnachmittag, 12. Mai, gegen 16 Uhr befand sich ein 14-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von Zeitlarn nach Regenstauf. Auf Höhe der beginnenden Häuserzeile an der Schwandorfer Straße kam ihm ein unbekannter Mann zu Fuß entgegen und sprach ihn an. Er bat ihm sexuelle Handlungen an und stellte einen Geldbetrag hierfür in Aussicht. Das teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz in einer Pressemitteilung mit.

Der Jugendliche ging nicht weiter darauf ein und setzte seine Fahrt auf dem Rad fort. Der Fremde ließ den Jungen ziehen.

Eine Fahndung nach dem Verdächtigen verlief bislang negativ. Deshalb bittet die ermittelnde Kriminalpolizeiinspektion Regensburg um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat zur angegebenen Zeit im Bereich des Radweges an der Schwandorfer Straße verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf den Täter geben?

Beschreibung des Täters:

  • Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 40 bis 45 Jahre alt, mitteleuropäisches Erscheinungsbild, schlanke Figur, Vollglatze, 3-Tage-Bart
  • Er trug blaue Jeans, gelb-grün-kariertes Hemd und sprach Hochdeutsch

Zur genannten Tatzeit soll ein Fußballspiel beim SV Zeitlarn stattgefunden haben. Eventuell könnten Fans bzw. Besucher des Spiels etwas beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0941/506-2888 entgegen.

Ermittlungen

Sextäter missbrauchte wohl weiteres Kind

Genetische Spuren überführten den Mann, der sich in Kumpfmühl sowie im Regensburger Stadtpark an Kindern verging.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht