MyMz
Anzeige

Polizei

Betrunkener Lkw-Fahrer baut Unfall

Der 34-Jährige lenkte einen 3,5 Tonner bei Lappersdorf mit 1,68 Promille. Jetzt ist der Führerschein weg.

Der Lkw-Fahrer wurde nach dem Alkotest aus dem Verkehr gezogen. Foto: Uli Deck/dpa
Der Lkw-Fahrer wurde nach dem Alkotest aus dem Verkehr gezogen. Foto: Uli Deck/dpa

Lappersdorf.Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer befuhr mit einem 3,5-Tonner den Parkplatz Regendorf bei Lappersdorf. Dabei touchierte er mit seiner rechten Fahrzeugseite einen geparkten Lkw. Es entstand nur geringer Sachschaden, jedoch konnte bei ihm deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholtest zeigte schließlich einen Wert von ca. 1,68 Promille. Deshalb wurde der Führerschein beschlagnahmt und eine Blutentnahme angeordnet. Wegen des Unfalls unter Alkoholeinfluss erhält er eine Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr infolge von Alkohol.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht