MyMz
Anzeige

Kriminalität

Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle

Ein Unbekannter hat am Freitagabend eine Tankstelle am Regensburger Rennweg ausgeraubt. Der Mann ist auf der Flucht.

Regensburg.Ein vermummter, bewaffneter Mann hat am Freitagabend gegen 21 Uhr eine Tankstelle am Regensburger Rennweg überfallen. Er drängte den Angestellten, ihm das Bargeld aus der Kasse zu übergeben. Mit einem niedrigen dreistelligen Betrag flüchtete er schließlich zu Fuß stadtauswärts.

Der Tankstellenmitarbeiter wurde nicht verletzt. Er alarmierte sofort die Polizei. Doch die Fahndung hatte bislang keinen Erfolg. Inzwischen hat das Polizeipräsidium eine Beschreibung des Täters veröffentlicht. Demnach ist der Räuber zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank und sprach deutsch mit Akzent. Der Täter trug eine rote Jacke, darunter eine dunkle Kapuzenjacke, eine schwarze Hose und sehr helle Schuhe. Sein Gesicht verbarg er mit einer Kappe mit Schirm, darauf drei weiße Streifen. Außerdem trug er ein gemustertes Tuch, eine Sonnenbrille und an der rechten Hand einen hellen Handschuh.

Die Kriminalpolizei ermittelt. Auch am Sonntagabend gab es keine Spur zum Täter. Wer Hinweise zur Tat geben kann, soll sich unter der Tel. Nr. (09 41) 5 06-28 88 melden.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten von mittelbayerische.de jetzt auch über WhatsApp. Hier anmelden: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht