MyMz
Anzeige

Polizei

Mann mit Kokain und Marihuana unterwegs

Nahe der Anschlussstelle Burgweinting kontrollierten Polizisten auf der A3 einen 19-Jährigen. Dabei fanden sie die Drogen.

Anhaltspunkte, dass der Fahrer Kokain konsumiert hatte, ergaben sich nicht. Foto: Christian Charisius/dpa
Anhaltspunkte, dass der Fahrer Kokain konsumiert hatte, ergaben sich nicht. Foto: Christian Charisius/dpa

Regensburg.Am Donnerstag gegen 2.15 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 19-jährigen Pkw-Fahrer, der mit einem Mitfahrer die Autobahn A3 auf Höhe der Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting in Fahrtrichtung Passau befuhr.

Im Rahmen der Kontrolle wurde beim Fahrer laut Polizei eine geringe Menge Kokain sowie eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Anhaltspunkte für eine Fahrt unter Drogeneinfluss ergaben sich nicht.

Sicherheitsleistung von 1300 Euro fällig

Nachdem der 19-Jährige in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, musste er eine Sicherheitsleistung von knapp 1.300 Euro bezahlen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz. Nach der Anzeigenaufnahme konnte er seine Fahrt fortsetzen.

Weitere Polizeimeldungen aus Stadt und Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht