MyMz
Anzeige

Polizeibericht

Mehrere Aufbrüche in der Seybothstraße

Die Diebe brachen in der Nähe der OTH Regensburg in eine Gärtnerei ein und brachen einen Zigarettenautomat auf.

Die Regensburger Kripo ermittelt. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Die Regensburger Kripo ermittelt. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Regensburg.In der Nacht auf Mittwoch, 22. Mai, kam es zu mehreren Aufbrüchen in der Seybothstraße in Regensburg. Unbekannte Täter brachen in eine Gärtnerei ein, brachen einen Zigarettenautomat auf und öffneten gewaltsam einen Container eines Steinmetzbetriebes.

Die Polizei grenzt den Tatzeitraum zwischen 18 Uhr bis 8.30 Uhr ein. Zunächst verschafften sich die Täter Zutritt zu einer Gärtnerei und entwendeten daraus zwei Elektrogeräte. Weiterhin brachen sie dort einen Zigarettenautomat auf und entnahmen daraus Bargeld. Bei einem angrenzenden Steinmetzbetrieb wurde ein Container angegangen, wobei hier nichts gestohlen wurde.

Der Gesamtsachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Der Beuteschaden beläuft sich auf einen niedrigen vierstelligen Betrag.

Die Kriminalpolizei Regensburg führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. 0941/506-2888.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht