MyMz
Anzeige

Dult

Polizei stoppt betrunkene Radfahrer

Zwei junge Männer wollten von der Regensburger Dult nach Hause radeln. Das Problem: Beide hatten knapp zwei Promille.

Nach einigen Maß Bier auf der Dult wollten die beiden Männer noch nach Hause radeln. Foto: Luise Selle
Nach einigen Maß Bier auf der Dult wollten die beiden Männer noch nach Hause radeln. Foto: Luise Selle

Regensburg.Gleich zwei Mal stellten Polizeibeamte am Montagabend im Umgriff der Dult Radfahrer fest, die von dort stark alkoholisiert weggefahren waren. Aufgefallen waren beide Radler, weil sie ohne Licht unterwegs waren, bzw. in Schlangenlinien fuhren. Bei der Atemkontrolle wurden dann Werte von knapp zwei Promille festgestellt. Die beiden Radler mussten sich einer Blutentnahme unterziehen, gegen beide wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Dem 31-Jährigen sowie dem 28-Jährigen war wohl nicht klar, dass dies auch noch Folgen für ihre Fahrerlaubnis haben kann, heißt es im Polizeibericht. Die Fahrräder dürfen sie erst wieder fahren, sobald sie nüchtern sind.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht