MyMz
Anzeige

Unfall

BMW-Fahrerin übersah 13-jährigen Radler

Beim Ausparken in Neutraubling bemerkte die Fahrerin den Jungen nicht. Die Frau soll sich bei der Polizei melden.

Die BMW-Fahrerin soll sich bei der Polizei melden. Symbolfoto: Breu
Die BMW-Fahrerin soll sich bei der Polizei melden. Symbolfoto: Breu

Neutraubling.Am 11. Juni kam es gegen 13.15 Uhr auf dem Gelände eines Getränkemarktes in der Bayerwaldstraße zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem 13-jährigen Radfahrer. Die Fahrerin eines grauen 3er BMW fuhr rückwärts aus der Parklücke und übersah den hinter ihr befindlichen Radfahrer, der sich zusammen mit zwei Freunden auf dem Parkplatz befand.

Die Frau erkundigte sich sofort nach dem Befinden des Jungen. Nachdem dieser unverletzt blieb und alle Beteiligten davon ausgingen, dass auch das Fahrrad nicht beschädigt war, fuhr die Unfallverursacherin weiter. Im Anschluss stellte der Junge nun Beschädigungen an seinem Rad fest, so dass die Unfallverursacherin gebeten wird, sich mit der Polizeiinspektion Neutraubling unter Tel. 09401-9302-0 zu melden.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht