MyMz
Anzeige

Verkehr

Lkw kracht in Zaun von BMW-Gelände

Der Fahrer des Sattelzugs kam am Montagmorgen in Obertraubling von der Straße ab. Die Bergung gestaltete sich umständlich.

Der Satteltzug musste mit Hilfe von zwei Kränen geborgen werden. Foto: Alexander Auer
Der Satteltzug musste mit Hilfe von zwei Kränen geborgen werden. Foto: Alexander Auer

Obertraubling.Zu einem Unfall ist es am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr auf der Herbert-Quandt-Allee in Obertraubling gekommen. Ein Lkw-Fahrer kam alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und krachte mit seinem mit Leergut beladenen Sattelzug in den Zaun des BMW-Betriebsgeländes. Der Sattelzug beschädigte den Zaun auf einer Länge von rund 150 Metern und landete schräg im Graben. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Aufgrund der umständlichen Bergungsmaßnahmen – zwei Kräne mussten den 40-Tonner aus dem Graben heben – waren die Herbert-Quandt-Alle sowie die Walhallastraße zeitweise teilweise gesperrt. Es kam dadurch zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Raum Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht