MyMz
Anzeige

Polizei

Anruferin scheitert mit dem Enkeltrick

Ein 79-jähriger Schwandorfer ist nicht auf die Frau eingegangen, die sich Geld von ihm leihen wollte.

Die Frau wollte sich Geld für den Notar leihen. Foto: Marc Müller/dpa
Die Frau wollte sich Geld für den Notar leihen. Foto: Marc Müller/dpa

Schwandorf.Ein 79-jähriger Schwandorfer bekam am 11. Juni um 14 Uhr einen Anruf von einer unbekannten Frau. Sie gab sich als Mutter des Freundes der Enkeltochter aus. Zusammen mit ihrem vermeintlichen Sohn habe sie ein Haus gekauft und müsse e sich kurzfristig Geld für die Notarkosten leihen. Ein Betrag wurde nicht genannt, der Geschädigte sollte so viel als möglich bereitstellen. Als der Rentner sagte, dass er Geld nur an ihm bekannte Personen übergeben würde, schlug die Frau einen Mittelsmann vor. Als der Rentner dies ablehnte, brach der Kontakt ab. Die PI Schwandorf warnt in diesem Zusammenhang eindringlich vor telefonischen Geldforderungen jeder Art.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht