MyMz
Anzeige

Audi-Fahrerin wird von Polizei verfolgt

In Schwandorf lieferte sich ein Audi A1 eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Die Fahrerin hatte keine Fahrerlaubnis mehr.

Die Polizei wollte den Wagen zur Verkehrskontrolle anhalten.
Die Polizei wollte den Wagen zur Verkehrskontrolle anhalten. Foto: Jens Wolf/picture alliance/dpa

Schwandorf.Am Donnerstag, 28. Mai, kam es zu einer Verfolgungsfahrt in Schwandorf. Wie die Polizei mitteilte, fiel ihnen um 23.45 Uhr ein roter Audi A1 mit Hamburger Kennzeichen auf, der stadteinwärts fuhr. Die Polizei wollte den Wagen zur Verkehrskontrolle anhalten. Die 34-jährige Fahrerin war der Polizei bereits wegen Drogenkonsums bekannt. Außerdem wussten die Beamten, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Trotz Anhaltesignalen und Martinshorn setzte die 34-Jährige ihre Fahrt über den Weinberg bis zur Fronberger Straße fort. Dort gab sie Gas und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit durch Fronberg hindurch und über die Kreisstraße 22 nach Schwarzenfeld. In einem Kreisverkehr in Schwarzenfeld rammte die 34-Jährige fast einen Streifenwagen, bevor sie ihre Flucht fortsetzte.

Fahrerin stand unter Drogen

Auf Höhe der Ortschaft Kreit konnte die 34-Jährige schließlich an einer Straßensperre gestoppt werden. Die Beamten konnten die Fahrerin schließlich aus dem Fahrzeug holen. Sie stand nach Angaben der Polizei unter Drogeneinfluss.

Kriminalität

Schüsse auf Häuser – und Autos?

Auch in der Holzheimer Straße in Burglengenfeld meldete sich nun eine Geschädigte. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck.

Auf der gesamten Fluchtstrecke kam es zu mehreren gefährlichen Fahrmanövern mit unbeteiligten Verkehrsteilnehmern. Die Polizei Schwandorf bittet deshalb Autofahrer, die Zeugen der Verfolgungsfahrt wurden oder durch das Fahrverhalten gefährdet worden sind, sich mit der Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 in Verbindung zu setzen. Dies betrifft insbesondere ein Fahrzeuggespann, das auf Höhe Lindenlohe überholt worden ist. (il)

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht