MyMz
Anzeige

Betrunkener Autofahrer prallt gegen Haus

Einen schweren Verkehrsunfall verursacht ein betrunkener Pkw-Fahrer in Hohenirlach, der mit seinem Auto eine Wand durchbrach.

Die Polizei stellte Führerschein des Unfallfahrers sicher. Foto: fotolia
Die Polizei stellte Führerschein des Unfallfahrers sicher. Foto: fotolia

Hohenirlach.Am späten Donnerstagabend, um 23.45 Uhr, war ein 21-jähriger Kraftfahrer mit seinem Pkw, Audi, von Weiding in Richtung Hohenirlach unterwegs. Kurz vor Hohenirlach kam er alkoholbedingt nach links von der Fahrbahn ab, fuhr durch ein Gebüsch und gegen eine Hausmauer, die der Wucht des Aufpralles nicht stand hielt und durchbrach. Nach durchgeführter Blutentnahme wurde sein Führerschein sichergestellt. Zudem hatte sich der junge Mann bei dem Aufprall Verletzungen zugezogen, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machten. Der Gesamtschaden des Unfalles wurde auf etwa 7000 Euro geschätzt.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht