MyMz
Anzeige

Motorrad krachte in wendendes Auto

Ein 19-jähriger Autofahrer wendete in Maxhütte-Haidhof abrupt. Der 53-jähriger Biker brach sich ein Bein und die Schulter.

Ein 53-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Freitagabend in Maxhütte-Haidhof verletzt.
Ein 53-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Freitagabend in Maxhütte-Haidhof verletzt. Foto: Fröhlich

Maxhütte-Haidhof.Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag, 24. Juli, gegen 20.35 Uhr im Bereich der Kreuzung der Staatsstraße 2397 und Kreisstraße 5. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 19-jähriger mit seinem Wagen die Staatsstraße aus Burglengenfeld kommend. Der junge Mann bog dann nach rechts, Richtung Pirkensee ab und wendete dann abrupt über eine Sperrfläche.

Ein 53-jähriger Motorradfahrer, der aus Richtung Maxhütte-Haidhof kommend die Staatsstraße querte, krachte dabei mit seinem Motorrad in die Seite des Pkw. Der Biker stürzte und erlitt bei dem Unfall einen Bein- und Schulterbruch, sowie Abschürfungen. Er kam ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beträgt circa 12 000 Euro.

Verkehr

Das „geteilte Dorf“ Sulzmühl wehrt sich

Die Bürger pochen auf eine Verbesserung der Situation an der gefahrenträchtigen Staatsstraße. Doch das ist schwierig.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht