MyMz
Anzeige

Polizei

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Ein 29-Jähriger hat beim Überholen mit seinem Motorrad bei Winklarn ein entgegenkommendes Auto übersehen.

Der Motorradfahrer ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Symbolfoto: André Baumgarten
Der Motorradfahrer ist mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Symbolfoto: André Baumgarten

Winklarn.Ein 29-jähriger Motorradfahrer aus Nittendorf fuhr am Dienstag gegen 19.50 Uhr mit seiner BMW die Bundesstraße 22 von Rötz in Richtung Winklarn. Zwischen der „Muschenrieder Kreuzung“ und der Abfahrt nach Winklarn wollte er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen. Er übersah ein entgegenkommendes Fahrzeug und scherte hinter dem Lastwagen wieder ein, heißt es im Polizeibericht. Dabei berührte er leicht mit dem Motorrad das Heck des Lkw, kam ins Schlingern und stürzte. Der Motorradfahrer verletzte sich beim Sturz schwer und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Lkw-Fahrer, der den Unfall vermutlich nicht bemerkt hatte, fuhr die Bundesstraße in Richtung Winklarn weiter. Es handelt sich um einen blauen Lkw mit Teilkennzeichen HO-RS ??? oder HO-SR ???, beladen mit Fertighausteilen. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Die Sperrung der Bundesstraße, Verkehrsregelung und Reinigung der Fahrbahn übernahm die Feuerwehr Winklarn. Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Oberviechtach, Tel. (0 96 71) 92 01-0.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht