MyMz
Anzeige

Polizei

Schilder mit dem FC Bayern „verziert“

2000 Euro Schaden ist in Bodenwöhr entstanden, weil Unbekannte Aufkleber des FC Bayern auf Verkehrszeichen geklebt haben.

Unbekannte haben in Bodenwöhr Verkehrsschilder beklebt. Foto: PI Neunburg
Unbekannte haben in Bodenwöhr Verkehrsschilder beklebt. Foto: PI Neunburg

Bodenwöhr.Noch unbekannte Täter beklebten in Bodenwöhr an der Einmündung der Schwandorfer Straße in den Rathausplatz zum Jahreswechsel mehrere Verkehrszeichen laut Polizei „massiv“ mit Aufklebern des FC Bayern. Die Aufkleber können nicht mehr abgenommen werden. Durch den Reinigungsvorgang wird die reflektierende Oberfläche extrem beschädigt, so dass durch diesen „Lausbuben-Streich“ dem Freistaat Bayern ein Sachschaden von etwa 2000 Euro entstanden ist.

Dem polizeilichen Sachbearbeiter stellt sich laut Polizeibericht die Frage, ob der Fußballclub hochgelobt oder diskreditiert werden sollte. Bemerkenswert ist zumindest, dass vor einiger Zeit in Bodenwöhr bei derartigen Schandtaten noch Aufkleber des SSV Jahn Regensburg verwendet wurden.

In jedem Fall handelt es sich aber um eine Straftat. Die Aufkleber befanden sich in mehr als zwei Meter Höhe, so dass eine Steighilfe benutzt werden musste und die Tat durchaus aufgefallen sein konnte. Die Polizei Neunburg vorm Wald ermittelt und bittet um Hinweise unter Tel. (0 96 72) 9 20 20.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht