Sportwagen
BMW M4 kommt auch als leistungsstärkerer CS

08.05.2024 | Stand 29.06.2024, 1:48 Uhr |

Fahransicht des neuen M4 CS mit 550 PS - BMW schärft den M4 nach: Der neue M4 CS mit 550 PS und optimiertem Fahrwerk lässt Sportwagenherzen höher schlagen. - Foto: Uwe Fischer/BMW AG/dpa

Gewicht runter, Leistung rauf: BMW legt den M4 in einer nachgeschärften CS-Version auf. Das Tuning des ohnehin getunten M-Modells hat seinen Preis.

BMW schärft den M4 nach. Wem das Serienmodell des Sportwagens mit 389 kW/539 PS nicht leistungsstark genug ist, für den hat der Werkstuner einen M4 CS im Angebot. Der kostet mindestens 160 000 Euro und wird nach den Sommerferien ausgeliefert, so der Hersteller.

Für rund 30 Prozent Preisaufschlag im Vergleich zum M4 Competition gibt es eine Leistungssteigerung auf 404 kW/550 PS und ein nachjustiertes Set-up für Fahrwerk und Lenkung. Zugleich erweitert BMW die Karbon-Umfänge und spart so noch einmal 20 Kilo Gewicht. Außerdem sähe der M4 CS damit noch schärfer aus, so BMW.

Bei gut 300 km/h abgeriegelt

Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der 650 Nm starke Reihensechszylinder den M4 CS in 3,4 Sekunden und als Spitzentempo nennt BMW elektronisch begrenzte 302 km/h. 

Anders als der vor zwei Jahren vorgestellte M4 CSL ist das neue Sportmodell nicht limitiert. 

© dpa-infocom, dpa:240508-99-959599/2