mz_logo

Leserrezepte
Sonntag, 23. September 2018 24° 7

Leserrezept

Amaretto-Mandel-Guglhupf

Zutaten: 180g Zucker, 4 Eier, 2 Päckchen Bourbon-Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 250g Butter, 200 ml Amaretto...
Eingesandt von Anita Griebl aus Rötz

Zutaten: 180g Zucker, 4 Eier, 2 Päckchen Bourbon-Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 250g Butter, 200 ml Amaretto (ersatzweise 1/2 Fl. Bittermandel-Aroma), 125 g Mehl, 100g Speisestärke, 100 g gemahlene, blanchierte Mandeln, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 - 2 EL Vollmilch-Schokoladenstreusel, evtl. etwas Milch, Butter für die Form, Puderzucker zum Bestäuben.

Zubereitung: Die Eier mit dem Zucker, Bourbon-Vanillinzucker und der Prise Salz schaumig schlagen. Den Butter dazugeben und gut verrühren, den Amaretto und/oder das Bittermandel-Aroma hinzufügen und ebenfalls einrühren. Das Mehl mit der Speisestärke, den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver mischen und kurz unter den Teig rühren. Evtl. etwas Milch hinzufügen. Zum Schluss – nach Bedarf – die Vollmilch-Schokoladenstreusel kurz unterrühren. Den Teig in eine gefettete Guglhupfform geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175°C (Ober-/Unterhitze) auf der zweiten Schiene von unten etwa 30 - 35 Minuten backen. Stäbchenprobe. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen hängen bleibt, ist der Kuchen fertig. Sofort aus dem Backofen nehmen, dann ist er schön saftig. Den Guglhupf etwas auskühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäubt servieren. Tipp: Nach Wunsch kann man noch 100g Mandelblättchen auf den Teig geben und mitbacken und/oder mit 1Packung Marzipan (in den Teig reiben) verfeinern.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de

Weitere Leserrezepte finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht