MyMz

Leserrezept

Schoko-Buttermilchkuchen

Zutaten für ein Backblech: 4 Eier, 180g Zucker, 1 P. Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 500 ml Buttermilch, 1/2 TL Zimt, ...
Eingesandt von Anita Griebl aus Rötz

Zutaten für ein Backblech: 4 Eier, 180g Zucker, 1 P. Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 500 ml Buttermilch, 1/2 TL Zimt, 2 EL Kakao, 200g Mehl, 1/2 P. Backpulver, 100g Speisestärke, 1 P. Paradiescreme „Schoko“, 2 P. backfeste Schokostücke, Butter für die Form

Für die Dekoration: 1 P. Schokoglasur, bunte Streusel zum Verzieren

Zubereitung: Die Eier mit dem Zucker, Vanillinzucker und der Prise Salz mit dem Mixer schaumig rühren, dann den Zimt und den Kakao unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, der Speisestärke und der Paradiescreme „Schoko“ kurz unterrühren, dann die backfesten Schokostücke unterheben. Den Schokoteig auf ein gefettetes Backblech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei etwa 175°C (Ober-/Unterhitze) auf der 2. Schiene von unten ca. 30 Minuten backen. Kurz vor Ende die Stäbchenprobe durchführen, wenn kein Teig mehr daran hängen bleibt, dann ist der Kuchen fertig. Den Kuchen nicht zu lange im Ofen lassen, da er sonst zu sehr austrocknet und nicht mehr saftig ist. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen, etwas auskühlen lassen. Die Schokoglasur im Wasserbad schmelzen und mit einem Backpinsel auf den Schokokuchen streichen, sofort mit den bunten Streuseln verzieren.

Sie wollen den MZ-Lesern eines Ihrer Rezepte vorstellen? Schreiben Sie uns: rezept@mittelbayerische.de

Weitere Leserrezepte finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht