Anzeige

Osterurlaub in Bayern: Kulturelle Highlights und berühmte Sehenswürdigkeiten nicht verpassen

17.06.2024
pexels-pixabay-163405_1040.jpg
−Foto: www.pexels.com

Der Freistaat Bayern steht für die Alpen, Biergärten, prachtvolle Seen und natürlich die Hauptstadt München, in der das größte Volksfest der Welt, das Oktoberfest, stattfindet. Auch im Osterurlaub lohnt sich ein Blick auf die Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights in Bayern. Viele Aktivitäten oder Unterkünfte eignen sich perfekt, um die Seele im Urlaub frei baumeln lassen zu können.

Wer einen Osterurlaub in Bayern plant, kann viele unterschiedliche kulturelle Highlights oder berühmte Sehenswürdigkeiten erleben. Die interessantesten Möglichkeiten für den Osterurlaub in Bayern wollen wir Ihnen nun vorstellen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bayern erleben

Beginnen wir mit einer Auflistung der Highlights mit einem Blick auf die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bayern. Ohne jeden Zweifel gibt es gleich mehrere Orte, die unbedingt besucht werden sollten. Ganz oben auf der Liste zahlreicher Besucher steht dabei das Schloss Neuschwanstein. Das Märchenschloss von König Ludwig II. von Bayern befindet sich oberhalb der Hohenschwangau bei Füssen. Im südöstlichen bayerischen Allgäu können Besucher das Schloss im Rahmen einer Führung erkunden. Zu beachten gilt es, dass die begleitenden Vierbeiner nicht mit ins Schloss dürfen und deshalb ohne Hunde angereist wird.

Sofern man sich in München aufhält, ist auch der Besuch des Schlosses Nymphenburg eine Überlegung wert. Das beeindruckende Bauwerk samt der Parkanlage befindet sich im Westen von München. Im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg können Besucher eines der größten Königsschlösser Europas besuchen und sich natürlich auch in der Parkanlage umsehen.

Ein Besuch in der Frauenkirche (Münchner Dom) ist außerhalb der Gottesdienste ebenfalls möglich. Die Kathedralkirche des Erzbischofs von München und Freising ist eine bekannte Sehenswürdigkeit und mit ihren zwei charakteristischen Türmen ein weltbekanntes Wahrzeichen der Stadt.

Zahlreiche Seen bieten ein großartiges Naturerlebnis

Nach einem Blick auf die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bayern wollen wir nun einen Blick auf die großartige Natur in Bayern werfen. Die Landschaft in Bayern wird von vielen Besuchern als “einzigartig” beschrieben. Ein Blick auf die Alpen oder zahlreiche Seen sind ein weiteres Highlight, welches man sich im Frühling nicht entgehen lassen sollte.

Der Eibsee ist vor allem bei einem strahlenden Himmel ein wundervoller Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Fast wie in der Karibik schimmert das Wasser bei Sonnenschein. Des Weiteren ist die Seilbahn der Zugspitze unweit vom See entfernt, sodass man während einer Fahrt einen grandiosen Blick erhält.

Der Tegernsee ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel für viele Besucher. Auch viele Münchner vergnügen sich an sonnigen Tagen an diesem See. Mit einer Entfernung von rund 50 Kilometern zur Landeshauptstadt ist der Tegernsee schnell zu erreichen und bietet eine tolle Alternative zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist die bayerische Spielbank Bad Wiessee, die direkt am Tegernsee liegt. 

Die Spielbank Bad Wiessee fügt der idyllischen Kulisse des Tegernsees eine Facette von Exklusivität und Nervenkitzel hinzu. Obwohl in den letzten Jahren Online-Spielotheken wie die von Leo Vegas Deutschland immer beliebter geworden sind, erfreuen sich stationäre Casinos wie die Spielbank Bad Wiessee nach wie vor großer Beliebtheit bei Touristen.

Erlebnisreiche Unterhaltung und Naturschönheiten: Spielbank und Wassersport am Chiemsee

In elegantem Ambiente können die Gäste ihr Glück bei Roulette, Blackjack oder an den Spielautomaten versuchen. Darüber hinaus lockt die Spielbank mit regelmäßigen Veranstaltungen, gastronomischen Angeboten und einem atemberaubenden Blick auf den See und ist damit ein attraktives Ziel für Touristen, die neben einem exklusiven Unterhaltungsprogramm auch die Naturschönheiten Bayerns erleben wollen.

Nicht zu vergessen: der Chiemsee. Fans von Wassersportarten aller Art kommen hier voll auf ihre Kosten. Der größte See Bayerns bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten. Dazu gehören Stand-up-Paddling, Surfen und Segeln. Die idyllische Parklandschaft

Unterhaltung wartet in den Großstädten an jeder Ecke

Sofern viele Menschen an Bayern denken, kommt automatisch die Landeshauptstadt München in den Sinn. Nicht nur dank des Fußballklubs “Bayern München” ist die Stadt weltweit bekannt. Durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten ist München eine Reise wert. Das neue Rathaus am Marienplatz, das 1589 eröffnete Hofbräuhaus und natürlich nicht zu vergessen die zahlreichen Biergärten sind nur die Spitze des Eisberges.

Auch die zweitgrößte Stadt Bayerns hat einiges zu bieten. In Nürnberg lassen sich mittelalterliche Architekturen finden und perfekt mit einem Besuch am Kaiserbrunnen oder der gotischen Frauenkirche verbinden.

Regensburg bietet eine weitgehend erhaltene historische Altstadt, die seit 2006 zur UNESCO-Welterbe gehört. Die steinerne Brücke aus dem 12. Jahrhundert und der gotische Dom aus dem 13. Jahrhundert mit seinen Zwillingstürmen gehören zu den Wahrzeichen der Stadt.

Würzburg, Ingolstadt, Augsburg und Bayreuth sind ebenfalls beliebte Reiseziele für den Osterurlaub in Bayern und bieten viele Sehenswürdigkeiten.

Osterbräuche in Bayern

Sofern man zur Osterzeit einen Urlaub in Bayern plant, sollte man auch über die Bräuche etwas wissen.

Beim “Oarschiebn in Bayern” werden zwei Holzstäbe nah zusammengestellt, sodass die Eier auf den Stäben herunterrollen können. Diesen Osterbrauch spielt man am besten auf einer Anhöhe mit Gefälle oder einem Berghang. Das Ziel dieses Brauches ist, dass die Eier auf nach dem Kullern über die Stöcke, im Anschluss auf einem weichen Untergrund weiterlaufen können, ohne dabei beschädigt zu werden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit und gleichzeitig ein Brauch vieler Bayern ist der Osterhasen-Express. Der Nostalgietriebwagen aus dem Jahr 1962 pendelt zwischen Bad Endorf und Obing fährt durch die Landschaft des nördlichen Chiemgaus. Einschließlich der beliebten Suche nach Ostereiern, gilt es, rund zwei Stunden Zeit einzuplanen.