MyMz
Anzeige

2700 Euro für Kinderpalliativteam gespendet

Wenn du mehr hast, als du brauchst, baue einen größeren Tisch und nicht eine höhere Mauer – das ist inoffizielle Motto des „Ladies Circle Amberg“, wie Mitglied Pia Wagner erzählt.

Das Team des „Ladies Circle“ übergibt die Spenden an Dr. Andreas Fiedler, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg. Foto: Dietl
Das Team des „Ladies Circle“ übergibt die Spenden an Dr. Andreas Fiedler, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg. Foto: Dietl

Amberg.Hinter dem „Ladies Circle“ stecken Frauen zwischen 18 und 45 Jahren. Durch verschiedene Aktionen werden Spenden generiert, die dann an Projekte aus der Region fließen. 2700 Euro gab es jetzt für das Kinderpalliativteam.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

„### ### ### ####### ###### ### ### ###### ### ##########. ### ###### ### ########### ## ###### #### ######### ### #### ### ###### ### ###### ### ### #############“, ###### ##. ####### #######, ######## ### ###### ### ###### ### ########### ## ######## ##. ######. ### ################### ######### #### ## #### ####. „#### ####### ####### ###### ### ##### #### ### ###### ###### ######### #######.“

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Amberg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht