MyMz
Anzeige

Rieden

8. Ski-Opening lockt in die Riedener Turnhalle

Am Samstag, 23. November, herrscht in der Riedener Turnhalle wieder Ausnahmezustand.

„Grögötz Weißbir“ unterhalten beim 8. Ski-Opening.  Foto: Grögötz Weissbir
„Grögötz Weißbir“ unterhalten beim 8. Ski-Opening. Foto: Grögötz Weissbir

Rieden.Ab 21 Uhr beginnt das 8. Riedener Ski-Opening des 1. FC Rieden. Wie alle Jahre werden wieder hunderte Besucher erwartet, die mit Essen, Getränken und Barbetrieb verwöhnt werden. Musikalisch wird die Gruppe „Grögötz Weißbir“ kräftig für Stimmung sorgen. Im Bandnamen sind Namensteile der Gründungsmitglieder Gröninger, Götz, Weiß und Birner verewigt. Inzwischen ist die Band fünfköpfig und ihren Kinderschuhen auch längst entwachsen. Seit über zehn Jahren begeistert sie von Norddeutschland bis in die Schweiz, ihre festen Wurzeln haben sie aber in Bayern und in der Oberpfalz. Da gibt es einerseits traditionelle bayrische Klänge, die direkt aus dem Wirtshaus stammen könnten. Anderseits lieben sie es gerade in Festhallen oder Festzelten mit Ausflügen ins Hiphop- oder Elektro-Genre ein paar überraschte Blicke hervorzurufen und die Tradition dort lebendig weiterzuführen. Dazwischen ist ein großer Anteil an bekanntem Rock- und Tanzrepertoire. Gespielt wird, was Stimmung macht. Ab 15 Uhr ist bereits Kinderdisco mit „DJ Love“. Außerdem gibt es für die Eltern, Bekannte und alle Interessierten Kaffee und Kuchen, alkoholfreie Getränke sowie natürlich Gerstensaft.

Einlass für das Ski-Opening ist um bereits um 19 30 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse, teilt Peter Gattaut mit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht