mz_logo

Region Amberg
Sonntag, 23. September 2018 21° 7

Polizei

Alkotest war gar nicht mehr möglich

Ein 26-Jähriger fiel einer Streife auf, weil er mit seinem Auto in der Amberger Fußgängerzone gefahren ist.

In der Amberger Fußgängerzone entdeckte die Polizei einen Autofahrer. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert war. Symbolfoto: Florian Schuh/dpa
In der Amberger Fußgängerzone entdeckte die Polizei einen Autofahrer. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert war. Symbolfoto: Florian Schuh/dpa

Amberg.Einer Streifenbesatzung fiel am Freitag, 16. Februar, kurz vor 3 Uhr ein Pkw der Marke Dodge auf, der auf der Georgenstraße durch die Fußgängerzone fuhr. Als das Fahrer das Polizeifahrzeug sah, bog er in die Regierungsstraße ab, wo er im Anschluss einer Kontrolle unterzogen wurde. Dabei bemerkten die Ordnungshüter nach Polizeiangaben die deutliche Alkoholfahne des Mannes. Zu einem Alkoholtest war der 26-Jährige offensichtlich nicht mehr in der Lage. Die Polizisten brachten ihn daher zur Blutentnahme ins Klinikum. Danach wurde der amerikanische Staatsangehörige der hinzugezogenen Militärpolizei übergeben.

Weitere Polizeimeldungen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht