MyMz
Anzeige

Amberg

Ambergs OB Michael Cerny geht baden

Pünktlich um 9 Uhr haben am Freitag zum 15. Mal Prominente das 24-Stunden-Schwimmen im Hockermühlbad eröffnet.

OB Michael Cerny lieferte auf Bahn 1 eine starke Leistung. Foto: Jeff Fichtner
OB Michael Cerny lieferte auf Bahn 1 eine starke Leistung. Foto: Jeff Fichtner

Amberg.Ein rundum vergnügter OB Michael Cerny lieferte auf Bahn 1 eine starke Leistung, ebenso wie Daniel Musall (Wasserwacht), Thomas Bärthlein (Stadtbau), Frederik Strobl (Käfer-Apotheken), Daniel Wanninger (Stadtwerke), Sportreferent Wolfgang Dersch, Hans Geisler (AOK) und Ulrike Meier (DLRG). Der Stadtverband für Sport, die Stadtwerke, die DLRG und zahllose Helfer wollten allen zu einem großen Erlebnis verhelfen. So mischten schon zu dieser frühen Stunde vor allem Schülerinnen und Schüler das Wasser auf. Mit gut 3000 Teilnehmern wurde gerechnet. Im bundesweiten Vergleich hat Amberg bei bisher 14 Schwimmen zwölf Gesamtsiege erreicht.

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht