mz_logo

Region Amberg
Dienstag, 24. April 2018 20° 2

Ehrung

An der Schulgeschichte mitgeschrieben

Dank galt zahlreichen Lehrkräften von Grund- und Mittelschulen im Landkreis Amberg-Sulzbach für ihr langjähriges Engagement.

Zahlreiche Pädagogen wurden für 40-jährige Dienstzeit ausgezeichnet. Foto: Hollederer/Landratsamt

Amberg.Es ist zu einem lieb gewonnenen Ritual der Vorweihnachtszeit geworden: die Stunde der Begegnung im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Amberg-Sulzbach. Hier werden Lehrerinnen und Lehrer für ihr Dienstjubiläum ausgezeichnet, in den Ruhestand bzw. die Freistellungsphase verabschiedet oder offiziell befördert. Für 15 Lehrerinnen und Lehrer hieß es in diesem Jahr Abschied nehmen. Sie wurden von Landrat Richard Reisinger, Schulrat Stephan Tischer und Personalratsvorsitzendem Martin Sekura in den Ruhestand verabschiedet.

Dank für großes Engagement

15 Lehrerinnen und Lehrer von Grund- und Mittelschulen im Landkreis wurden in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Hollederer/Landratsamt

Sie hätten „im Lauf ihres Lehrerlebens die bayerische Schulgeschichte mitgeschrieben und die Entwicklungen des Schulsystems stets loyal und mit großem Engagement mitgetragen“, betonte Tischer. Tischers Dank für die Verdienste um das Schulwesen galt ebenso den 23 Lehrerinnen und Lehrern, die in diesem Jahr ihr 25- bzw. 40-jähriges Dienstjubiläum feiern durften. Musikalisch umrahmt wurde die Stunde der Begegnung von der Flötengruppe der Grundschule Ammersricht unter der Leitung von Birgit Sonntag.

Verabschiedung in den Ruhestand

  • Mittelschulen

    Von Mittelschulen im Landkreis Amberg-Sulzbach treten in den Ruhestand Josef Neiß (Ensdorf), Friedrich Neumüller (Hahnbach), Reinhold Aures (Neukirchen-Königstein), Karin Holzer, Hedwig Jotz, Christel Keyl (alle Krötensee), Johannes Lindner (Auerbach), Gerhard Linhart (Schnaittenbach), Herbert Übelacker (Neukirchen-Königstein).

  • Grundschulen

    Von Grundschulen im Landkreis Amberg-Sulzbach treten in den Ruhestand Thea Klose (Schnaittenbach), Agnes Maul (Vilseck), Brigitte Messer (Ammerthal), Wolfgang Michalik (Poppenricht), Josef Schmaußer (Hirschau), Helma Steindl (Kastl).

Seit 40 und 25 Jahren im Dienst

Auch für 25-jährige Dienstzeit wurden Lehrkräfte geehrt. Foto: Hollederer/Landratsamt

Seit 40 Jahren als Pädagogen wirken Maria Dandorfer (GS Ebermannsdorf), Rudolf Scheuerer und Monika Wein (GS Rieden), Ingeborg Fuchs (GS Edelsfeld), Gerhard Hambeck (MS Neukirchen-Königstein), Beate Huber (GS Auerbach), Heinz Lang (MS Kümmersbruck), Stilla Pröls (GS Vilseck), Emma Niklas und Cornelia Schießl (MS Hahnbach), Martin Sekura (GS Kastl), Anna Maria Stubenvoll (GS Freihung) Michael Zollinger (GS Hahnbach), Hermann Dotzler und Günter Hufnagel (MS Krötensee).

Für 25 Jahre geehrt wurden Susanne Hajri und Birgit Nefe (GS Kümmersbruck), Cornelia Hartig (GS Ursensollen), Michael Kirsch (MS Kümmersbruck), Sabine Lubich (GS Hohenburg), Michaela Makitta (GS Neukirchen-Etzelwang), Karin Böhm und Gabriele Swandulla (MS Krötensee).

Mehr aus der Region Amberg-Sulzbach/Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht