mz_logo

Region Amberg
Samstag, 22. September 2018 15° 3

Konzert

An jeder Ecke findet er Geschichten

Musik zwischen Country und Reggae, Motown und Folkrock: Der Hundling spielt am 3. März im Kubus in Ursensollen.

Der Hundling gastiert am 3. März um 20 Uhr mit seinem neuen Programm „Gestern oder im 3. Stock“ im Kubus Ursensollen. Foto: Max Alberti
Der Hundling gastiert am 3. März um 20 Uhr mit seinem neuen Programm „Gestern oder im 3. Stock“ im Kubus Ursensollen. Foto: Max Alberti

Ursensollen.War es gestern oder war’s im vierten Stock? Das fragte sich schon einst Karl Valentin. Und auch Phil Höcketstaller alias Hundling fragt sich dies manchmal – nur ein Stockwerk tiefer –, wenn er auf den Ursprung seiner Geschichten angesprochen wird. Der Münchner gastiert am Samstag, 3. März, um 20 Uhr im Kubus in der Schulgasse in Ursensollen.

Der Hundling, das ist der Münchner Phil Höcketstaller, ein Bazi, ein musikalischer Strawanzer, ein bairischer Bluesman auf „da Roas“, wie es in einer Mitteilung des Veranstalters heißt. An jeder Straßenecke, an jedem Strauch, an jedem Baum findet er etwas Interessantes zu entdecken. Mal Rock’n’Roll und mal Folk, mal funky und mal off-beat-lastig streunt der Gitarrist, Sänger und Songwriter durch sehr unterschiedliche Landschaften der amerikanischen Musiktradition. Mit seinen bayerischen Texten durchstreift er dabei ein Revier, das von München-Untergiesing bis Chicago reicht, das Große im Kleinen suchend, vom Alltäglichen ausgehend ins Philosophische driftend, so der Veranstalter weiter.

Die Stilistik zu seinen Liedern wählt der Hundling gerne passend zur jeweiligen Thematik aus Vorbildern der 1970er Jahre: Die Musik bewegt sich zwischen Country und Reggae, Motown und Folkrock. Tom Petty, J. J. Cale, Peter Tosh, Marley und Stevie Wonder nennt Phil Höcketstaller als seine großen Vorbilder.

Unterstützt wird er von einer hochkarätigen Schar von Hundlingen aus der Münchner Jazz- und Blues-Szene. Allesamt seien virtuos an ihren Instrumenten, vertraut mit leisen wie lauten Stimmungen, von der Ballade bis zu wildem Rock’n’Roll. Sie würden jeden Konzertsaal in einen brodelnden Hexenkessel verwandeln, verspricht der Veranstalter.

Tickets für das Konzert des Hundling am 3. März in Ursensollen gibt es ab 15 Euro im Internet unter www.okticket.de sowie im Rathaus Ursensollen und an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region.

Mehr aus der Region Amberg-Sulzbach/Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht