MyMz
Anzeige

Landwirtschaft

Auch das Ziegenmilchkaramell überzeugte

Die Bio-Manufaktur Michlbauer aus Ursensollen ist auf der Grünen Woche in Berlin ausgezeichnet worden.

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (Mitte) zeichnete Bayerns beste Bio-Produkte aus. Auch Schirin Oeding (3.v.r.) war mit ihrem Ziegenmilchkaramell unter den Preisträgern.  Foto: Astrid Schmidhuber
Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (Mitte) zeichnete Bayerns beste Bio-Produkte aus. Auch Schirin Oeding (3.v.r.) war mit ihrem Ziegenmilchkaramell unter den Preisträgern. Foto: Astrid Schmidhuber

Ursensollen.Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin den zehn Siegern des Wettbewerbs um die besten bayerischen Bioprodukte gratuliert. „Die Preisträger haben wieder einmal deutlich gemacht, wie leistungsstark, innovativ und vielfältig die Bio-Branche in Bayern ist“, sagte die Ministerin bei der Preisverleihung. Heuer hatten sich 40 Hersteller und Verarbeiter mit 57 Produkten beteiligt. Der Freistaat ist mit aktuell über 10 000 Bio-Betrieben und 350 000 Hektar bewirtschafteter Fläche größter deutscher Produzent von ökologischen Lebensmitteln. Mit Gold wurde auch der Ziegenmilchkaramell der Bio-Manufaktur Michlbauer aus Ursensollen ausgezeichnet.

Menschen

Schirin Oeding, eine innovative Landfrau

Die Bäuerin aus Ursensollen zeigte in der „Landfrauenküche“, wie lecker Zicklein ist. Das treibt sie an – und ängstigt sie.

Mehr Nachrichten aus Ursensollen lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht