mz_logo

Region Amberg
Samstag, 21. April 2018 25° 2

Polizei

Autotransporter war viel zu schwer

Ein 40-Jähriger, der auf der A 6 bei Kümmersbruck kontrolliert wurde, musste das Fahrzeug auf dem Lkw abladen.

Der Verdacht der Polizei hat sich bei einer Lkw-Kontrolle auf der A 6 bestätigt: Ein Pkw-Transporter war deutlich überladen. Symbolfoto: Bodo Marks, dpa

Kümmersbruck.Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Amberg kontrollierten am Montag, 26. März, gegen 20.45 Uhr auf der A 6 im Bereich Kümmersbruck einen 40-jährigen ausländischen Fahrer, der mit einer Fahrzeugkombination mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7000 Kilogramm drei Fahrzeuge in Richtung Tschechien transportierte. Da dem Anschein nach das zulässige Gesamtgewicht überschritten war, so die Polizei, wurde der Transporter gewogen. Dabei wurde festgestellt, dass das Zugfahrzeug – erlaubt ist ein zulässiges Gesamtgewicht von 3500 Kilogramm – um 1250 Kilogramm bzw. 35 Prozent überschritten war. Die Gesamtkombination war um 710 Kilogramm bzw. zehn Prozent überladen. Der 40-Jährige musste das Fahrzeug, das auf dem Lkw geladen war, abladen. Nachdem er eine Geldbuße von 460 Euro geleistet hatte, durfte er seine Fahrt fortsetzen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht