MyMz
Anzeige

Wettbewerb

Bayerns schönster Bauerngarten

Irmgard Popp aus Ursensollen geht für die Oberpfalz ins Rennen. Im September gibt es ein Online-Voting.

Irmgard Popp in ihrem Garten. Dieser geht für die Oberpfalz bei der Wahl des schönsten Bauerngartens in Bayern ins Rennen. Foto: Archiv/Brückmann
Irmgard Popp in ihrem Garten. Dieser geht für die Oberpfalz bei der Wahl des schönsten Bauerngartens in Bayern ins Rennen. Foto: Archiv/Brückmann

Ursensollen.„Wir in Bayern“-Moderator Michael Sporer geht auf „Bauerngarten“-Tour in den sieben Regierungsbezirken Bayerns: Von 19. bis 27. Juli präsentiert das Heimatmagazin „Wir in Bayern“ im Bayerischen Fernsehen täglich in der Sendung einen der sieben Bauerngärten, die an der Aktion „Bayerns schönster Bauerngarten“ teilnehmen – die Oberpfalz vertritt dabei Irmgard Popp aus Ursensollen.

In den Beiträgen spricht Moderator Michael Sporer mit den Kandidatinnen und Kandidaten und lässt sich ihre Gärten zeigen. Die 75-minütige Sendung „Wir in Bayern“ ist von Montag bis Freitag um 16.15 Uhr im BRK zu sehen. Die Bauerngärtnerinnen und -gärtner erklären, vor welchen Herausforderungen sie in diesem Jahr bei der Gartenarbeit standen und womit sie die Jury und am Ende die Zuschauer überzeugen wollen, dass sie den „schönsten Bauerngarten Bayerns“ haben. Die sieben Bauerngartenbesitzerwerden seit April 2018 bei der Gestaltung und Pflege ihrer Gärten begleitet. Eine Fachjury wählt im September drei Finalisten aus. Wer „Bayerns schönsten Bauergarten“ hat, entscheiden schließlich die „Wir in Bayern“-Zuschauer. Die Abstimmung über den Gewinnergarten erfolgt online und ist im Zeitraum von Montag, 10., September, bis Donnerstag, 13. September, möglich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht