mz_logo

Region Amberg
Montag, 23. April 2018 21° 8

Polizei

Beim Fahrstreifenwechsel Auto erfasst

Auf der A 6 im Bereich Birgland hat ein Lkw-Fahrer einen Wagen auf der linken Spur übersehen. Es entstand hoher Schaden.

Die Polizei wurde zu einem Unfall auf der A 6 gerufen, in den ein Lkw, ein Schwertransporter und ein Auto verwickelt waren. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Birgland.Ein 67-jähriger Kraftfahrer fuhr am Montag, 26. März, gegen 23 Uhr auf der A 6 in Richtung Tschechien. An der Einfahrt Sulzbach-Rosenberg wollte der 35-jährige Lenker eines Schwertransportes in die Autobahn einfahren. Um dies zu ermöglichen, wechselte der 67-Jährige auf den linken Fahrstreifen, berichtete die Polizei. Dabei übersah er einen 37-Jährigen, der sich mit seinem Auto bereits auf dem linken Fahrstreifen befand, und prallte mit dem Pkw zusammen. Die beteiligten Fahrzeuge stießen auch in die Mittelschutzplanke und gegen die Sattelzugmaschine des Schwertransportes. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von 17 500 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht