MyMz
Anzeige

Berater geben Tipps zur Gartengestaltung

Die Freiwilligenagentur „Engagiert in Amberg“ bietet kostenlose telefonische Tipps für eine insektenfreundliche Bepflanzung.

Angebot Gartenberatung: Das Foto zeigt Catherine Dill, Leitung Freiwilligenagentur Amberg.  Foto: Alvaro Dill
Angebot Gartenberatung: Das Foto zeigt Catherine Dill, Leitung Freiwilligenagentur Amberg. Foto: Alvaro Dill

Amberg.Corona hat alle kalt erwischt. Viele der ehrenamtlichen Projekte sind in Zwangspause und man sucht nach neuen Wegen, die wichtigsten Themen unter den aktuellen Begebenheiten umzusetzen. Besonders das Thema Insektenschwund und Biodiversität sollte nicht vergessen werden. Gärtnereien und Gartencenter sind wieder offen und es ist der richtige Zeitpunkt um etwas zu tun. Deshalb hat sich die Freiwilligenagentur „Engagiert in Amberg“ laut ihrer Pressemitteilung überlegt, die Gartenberatung in einem ersten Schritt telefonisch anzubieten. Wenn es die Umstände wieder erlauben, könnte als zweiter Schritt der Besuch vor Ort folgen.

Telefonisch könnte als erstes eine Bestandsaufnahme zur Gartengröße, Lage des Gartens und über die vorhandenen Pflanzen erfolgen. Mit diesen Informationen könnte man schon einige Tipps geben für eine sinnvolle insektenfreundliche Bepflanzung, damit man beim Einkauf schon wisse, welche Pflanzen sinnvoll sind. Die Beratung wird auch für den Balkon angeboten. Freuen würden sich die ehrenamtlichen Berater auch über Anrufe von Firmen, die ihr Firmengelände insektenfreundlich gestalten möchten. Das Angebot der ehrenamtlichen Gartenberater ist kostenlos und erreichbar für Amberg unter (0 96 21) 10 16 53 und für den Landkreis Amberg-Sulzbach unter (0 96 21) 3 92 39.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht