MyMz
Anzeige

Edelsfeld

Bündnis 90/Die Grünen wollen Akzente setzen

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen versammelte sich im Gasthaus „Goldenen Greif“ in Edelsfeld und freute sich über zahlreiche Neumitglieder.

Die Kreisversammlung freute sich über zahlreiche Neue.  Foto: Klaus Rösel
Die Kreisversammlung freute sich über zahlreiche Neue. Foto: Klaus Rösel

Edelsfeld.Unter anderem wurden die Delegierten für die Bundes- und Landeskonferenz im Herbst gewählt. Die Gründung neuer Ortsgruppen wird in Zukunft wohl bald folgen. Die Anwesenden freuten sich auf die „Begrünung“ der weißen Flecken im Landkreis. „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, und mit so viel neuer Energie werden wir mit Sicherheit bei der Kommunalwahl 2020 beachtliche Akzente setzen“, stellte Vorsitzender Karl-Heinz Herbst fest. Die Aufstellungsversammlung zur Kreisratsliste ist im November.

Der Vorsitzende hieß Hans-Hermann Lier vom Fischereiverein Amberg und Tobias Küblböck, den Kormoranbeauftragten Nordbayerns, zum Fachvortrag über Kormorane willkommen. Die Experten erläuterten das schwierige Verhältnis zwischen Teichwirten und dem Schutzstatus der Tiere. Nachdem lange Zeit dieser Vogel nahezu ausgerottet war, gibt es wieder rund 600 Brutpaare in Bayern, deren hoher Nahrungsbedarf mit etwa 500 Gramm Fisch am Tag den Teichwirten wirtschaftliche Probleme bereitet. Die Fachmänner fordern auf EU-Ebene Gesetzesänderungen und Ausgleichszahlungen. Danach gab es Berichte aus den Ortsverbänden, dem Kreisrat und von der Bezirksebene.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht