MyMz
Anzeige

Glaube

Das Rosenkranzgebet weitergeben

Bei der feierlichen Maiandacht in Pittersberg appellierte Pfarrer Josef Fromm, dass der Rosenkranz nicht verlorengehen darf.

An der Lourdesgrotte wurde die letzte feierliche Maiandacht in Pittersberg abgeschlossen. Foto: smg
An der Lourdesgrotte wurde die letzte feierliche Maiandacht in Pittersberg abgeschlossen. Foto: smg

Ebermannsdorf.Die letzte abendliche Maiandacht wurde von Pfarrer Josef Fromm und einer stattlichen Anzahl von Gläubigen im Gebet besonders festlich begangen. Der Geistliche betonte, die Verehrung von Maria erfolge zum Beispiel mit dem Rosenkranzgebet, deswegen dürfe dieses auch nicht verloren gehen. Christen sollten sich deshalb stets darum bemühen, Kinder und Jugendliche über die Familie zum Rosenkranzgebet hinzuführen. Im zweiten Teil gingen die Beter an die schön geschmückte Lourdesgrotte, voraus der Seelsorger mit der Monstranz. Dort wurde am Ende der eucharistische Segen erteilt. Zum Ende erklang das „Segne du Maria“. (smg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht