MyMz
Anzeige

Jahresrückblick

Das war das Jahr 2019 in Schmidmühlen

Vor allem die Vereine haben im Jahr 2019 im Markt Schmidmühlen Akzente gesetzt, die lang in Erinnerung bleiben werden.
Von Josef Popp

Mit einem imposanten Kirchenzug feierten die Reservisten ihr Vereinsjubiläum  Fotos: Archiv Josef Popp
Mit einem imposanten Kirchenzug feierten die Reservisten ihr Vereinsjubiläum Fotos: Archiv Josef Popp

Schmidmühlen.Das zu Ende gehende Jahr kann man in Schmidmühlen mit Sicherheit als eines der ereignisreichsten im vergangenen Jahrzehnt bezeichnen. Dies lag zum einen an den regen Bau- und Erschließungsarbeiten der Gemeinde, aber auch an den Vereinen. Vier feierten 2019 Jubiläum: 50 Jahre Reservistenkameradschaft, 50 Jahre Golf- und Landclub, 90 Jahre Heimat- und Volkstrachtenverein sowie 90 Jahre SV Eintracht. Besonders die letzten beiden haben mit vielen Trachtenfesten und Theateraufführungen oder auch mit tollen Fußballturnieren und spannenden Derbys die Menschen begeistert und in ihren Bann gezogen. Es dürfte wohl wenige Bürger geben, die nicht mindestens einem dieser Vereine angehören und vielleicht schon in einer Jugendgruppe aktiv waren.

Genauso ist es mit der Reservistenkameradschaft, die bei den Bürgern immer noch hoch geachtet ist und eine lebendige Patenschaft mit der Bundeswehr pflegt. Der Golf- und Landclub ist mehr denn je Treffpunkt vieler Sportler aus der Oberpfalz. Bereits im Vorfeld des Jubiläumsfests stellte der Trachtenverein eine sehenswerte Ausstellung vor, die auf große Resonanz stieß.

Rege war die Bautätigkeit

Mit der offiziellen Inbetriebnahme am 24. November wurden die Arbeiten für den neuen Bauhof abgeschlossen. Das 1,2 Millionen Euro teure Projekt bietet für die nächsten Jahrzehnte optimale Voraussetzungen für die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs. Auch der vor einigen Jahren aufgestellte Sanierungsplan für die Straßen wurde umgesetzt. So begannen im Frühjahr die Arbeiten an der Harschhofer Straße, sicher die größte Maßnahme der letzten Jahre. Die beiden Bauabschnitte I und II wurden bis Dezember fertiggestellt, im Frühjahr 2020 geht es weiter. Die Gesamtkosten belaufen sich auf schätzungsweise 2,3 Millionen Euro.

Sehen Sie hier die Bilder des Jahres aus Schmidmühlen:

Abgeschlossen wurde die Erschließung des neuen Baugebiets Ledererhang. Die 18 Parzellen sind alle so gut wie verkauft. Auf den Weg gebracht wurde auch die Erweiterung des Kindergartens. Zudem konnten der Komplex „Goldener Anker“ sowie das Stufenhaus und das Leuthnerhaus angekauft werden. Die Sanierung und Entwicklung dieses zentralen Areals wird in den nächsten Jahren den neuen Marktrat, der im März 2020 gewählt wird, sowie sicher die ganze Bürgerschaft noch intensiv beschäftigen.

Reiches kulturelles Leben

Grund zur Freude gab es auch bei den Feuerwehren in Emhof und Schmidmühlen. In Emhof erhielt das neue Tragkraftspritzenfahrzeug den kirchlichen Segen, ebenso das neue Einsatzfahrzeug der First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Schmidmühlen. Interessant ist immer auch ein Blick in die Statistik. Die Einwohnerzahl betrug zum 30. Juni 2336 Personen. 22 Geburten stehen 24 Sterbefälle entgegen. Zuzüge konnte man 102 verzeichnen, zugleich aber auch 134 Wegzüge.

Doch auch kulturell war einiges geboten. Dazu zählen unter anderem die Veranstaltungen des Kulturvereins im Schlossstadel, seien es Lesungen, Kabarett oder Konzerte. Der absolute Höhepunkt war im gesellschaftlichen Leben das 41. Marktfest. Vitaler denn je feierte der Süden des Amberg-Sulzbacher Landes am ersten Augustwochenende mit den Vereinen und Gastwirten, die ein Programm voller schöner Erlebnisse auf die Beine gestellt haben; mehrere tausend Besucher kamen nach Schmidmühlen. Mit vielen kleineren Veranstaltungen schloss 2019. Gerade mit Blick auf 2020 darf man sich nicht nur auf zwei große Feuerwehrfeste in Schmidmühlen und Winbuch freuen. (ajp)

Mehr Nachrichten aus Schmidmühlen lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht