MyMz
Anzeige

Weihnachten

Der Markt in Köfering lockt die Gäste an

Der Heimat- und Kulturverein lädt am Samstag, 23. Dezember, zur 13. Auflage des Christkindlmarktes in Köfering ein.

Auch sie gehören dazu für den Heimat- und Kulturverein Köfering beim Christkindlmarkt. Foto: ahk
Auch sie gehören dazu für den Heimat- und Kulturverein Köfering beim Christkindlmarkt. Foto: ahk

Kümmersbruck.Kurz vor Weihnachten bietet der Verein den Gästen in Köfering viele regionale Stände, aber auch „Exotisches“. Der Markt ist ab 16 Uhr geöffnet. Neben selbst gemachtem Glühwein dürfen Bratwürste und ein selbst gemachtes Wildgulasch nicht fehlen. Natürlich wird der Backofen in Köfering genutzt, um süße und herzhafte Flammkuchen frisch aus den Ofen zu backen.

Für die Kinder stehen mit Sicherheit der Besuch des Christkindes und die Schafe der Familie Schönberger im Mittelpunkt. Jungdrechsler Christian Rudolf von der Wildnisschule Oberpfalz zeigt seine Künste in der Holzverarbeitung. Und wer noch Weihnachtsgeschenke benötigt, kann beim Stand von Celine Helldörfer, Kindergarten Arche Noah, Keramikmeisterin Sophia Weiß und Frau Paulus fündig werden.

Besonders freut es den Verein als Veranstalter, dass mit den Pirkenseer Turmbläsern und den Frisinga-Fratzen aus Freising zwei hochkarätige Gruppen verpflichtet werden konnten.

Der Ablauf des Christkindlmarktes Köfering ist so geplant: Der Markt am Samstag, 23. Dezember, auf dem Dorfplatz ist ab 16 Uhr geöffnet, um 17.15 Uhr wird das Christkind erwartet. Gegen 18 Uhr ist Konzert der Pirkenseer Turmbläser, und gegen 19 Uhr werden die Perchten aus Freising (www.friesinga-fratzen.de) erwartet. (ahk)

Weitere Meldungen aus der Region Amberg-Sulzbach/Amberg lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht