MyMz
Anzeige

Premiere

Der Ofen lief heiß

Rund um die Uhr gab es beim Backofenfest Schmankerl.
Von Josef Popp

Aus dem Backofen holten die Männer unter anderem Pizza. Foto: Popp
Aus dem Backofen holten die Männer unter anderem Pizza. Foto: Popp

Schmidmühlen.Gemeinsam geht es besser. Von diesem Gedanken getragen, haben sich die Trachtler und die Mitglieder des Maurer und Zimmerervereins zusammengetan und zum ersten Backofenfest in das Hammerschlossareal eingeladen.

Diese gemeinsame Premiere darf als überaus gelungen bezeichnet werden. Letztlich auch dank des schon fast hochsommerlichen Wetters fanden nicht nur viele Schmidmühlener, sondern auch viele Gäste den Weg ins Hammerschloss. Diese Premiere wollte man sich nicht entgehen lassen. Der Backofen wurde in enger Zusammenarbeit beider Vereine im Dezember vergangenen Jahres fertiggestellt.

Vor einem Jahr wurde mit den Arbeiten begonnen. Bei der Vorstellung des Projekts war bald klar, hier sind die Fachleute gefragt, die es erfreulicherweise noch in beiden Vereinen gibt. Auch wenn es nur ein kleines Gebäude ist, ein Backofen muss wachsen. Mit Ofenbauer Josef Fischer, Markus Mehringer, Norbert Fischer und Johann Mehringer sowie Günther Bauer hatte man die richtigen, fachlich versierten und erfahrenen Fachleute gehabt, die bestens unterstützt wurden von den Helfern der Vereine. Nur so konnte das Projekt gelingen.

In den vergangenen Monaten gab es schon unter der Regie von Trachtenchefkoch Gerhard Reheis verschiedene Testläufe, die erfolgreich waren. Zuletzt luden die Trachtler vor einigen Wochen zu einem Vereinsabend mit Oberpfälzer Spezialitäten aus dem Backofen ein – alles klappte. Der Zuspruch bei diesem Backofenfest war enorm, so dass das Backofenpersonal quasi rund um die Uhr gefordert war, um Pizzas, Flammkuchen, Surbraten, Schäuferl und Schweinshaxn frisch auf die Teller zu bringen.

Unisono zufrieden waren die beiden Vereinsvorstände – vom Heimat- und Volkstrachtenverein, Gerald Stauber, und vom Verein der Maurer und Zimmerer, Günther Bauer. Sie dankten nicht nur den vielen Helfern, sondern auch den Gästen für die Unterstützung. Die musikalischen Schmankerl lieferte die Musikgruppe „Blechlous“, die gekonnt die Gäste unterhielt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht