MyMz
Anzeige

Die DJK Amberg spendete für FLIKA

200 Euro kamen beim Verkauf von Essen und Getränken bei der Fußball-Hallen-Stadtmeisterschaft zusammen, dazu gab es Spenden.

Thomas Hüttner (links) und Iwan Ogar (rechts) übergaben die Spende an Margit Meier, die 1. Vorsitzende von FLIKA. Foto: Klinikum/Hecht
Thomas Hüttner (links) und Iwan Ogar (rechts) übergaben die Spende an Margit Meier, die 1. Vorsitzende von FLIKA. Foto: Klinikum/Hecht

Amberg.Einen Spendenscheck in Höhe von 270 Euro hat es jetzt von der DJK Amberg für den Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg (FLIKA) gegeben. Spartenleiter Iwan Ogar und Thomas Hüttner, Jugendleiter bei der DJK, übergaben die Spende an FLIKA-Vorsitzende Margit Meier.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Amberg.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht