MyMz
Anzeige

Sommerfest

DLRG präsentierte ihr neues Boot

Das einzige, was dem Boot noch fehlt, ist ein Name. Die DLRG Amberg ist diesbezüglich noch auf der Suche.
Andreas Brückmann

Der ganze Stolz der DLRG Amberg. Vor vier Wochen hatten die Amberger Lebensretter ihr neues Boot in Empfang genommen und präsentierten es beim Sommerfest den Gästen. Foto: abm
Der ganze Stolz der DLRG Amberg. Vor vier Wochen hatten die Amberger Lebensretter ihr neues Boot in Empfang genommen und präsentierten es beim Sommerfest den Gästen. Foto: abm

Amberg.Nach der Premiere im September des letzten Jahres lud die Amberger Gruppe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG jetzt zur zweiten Auflage ihres Sommerfestes. Den ganzen Tag über präsentierten sich die Amberger Lebensretter von ihrer besten Seite, hatten ein breites Rahmenprogramm vor allem für die Kinder dazu auf die Beine gestellt. Aber auch über die Tätigkeiten der DLRG wurde ausgiebig informiert.

Nicht ohne Stolz präsentierten die Amberger ihr neues Rettungsboot. Vor wenigen Wochen ist dies in Amberg eingetroffen und einsatzbereit. Eingesetzt werden kann es unter anderem auch bei Rettungen aus verhältnismäßig seichtem Wasser, zum Beispiel bei Überschwemmungen. Das einzige, was dem Boot noch fehlt, ist ein Name. Die DLRG Amberg ist diesbezüglich noch auf der Suche, auch beim Sommerfest konnten die Besucher Namensvorschläge abgeben. Entschieden ist noch nichts, eventuell wollen die DLRGler per Facebook-Abstimmung auf Namensfindung gehen. Und dann, sobald der Name feststeht, das Boot in Amberg offiziell einweihen. (abm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht