mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 19. September 2018 27° 1

Ehrenamt

DLRG zeichnet Mitglieder aus

Bei der Hauptversammlung wird klar: Die Rettungsschwimmer stellen viel auf die Beine.

Die Geehrten der DLRG Amberg  Foto: Parlow
Die Geehrten der DLRG Amberg Foto: Parlow

Amberg.Der Ortsverband der DLRG Amberg hielt vor kurzem in der Gaststätte „Alte Kaserne“ in Amberg seine Hauptversammlung ab. Auch diesmal war das Interesse der Mitglieder groß. Nach einem kurzen Grußwort durch den ersten Vorsitzenden Gerhard Schottenheim, einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, berichteten die einzelnen Ressorts über ihre vergangen Aktivitäten im Jahr 2017 und gaben einen Ausblick auf dieses Jahr.

Exemplarisch wurde dabei über folgende Ereignisse des Ortsverbandes berichtet: Die Ortsverbandsmeisterschaften im Kurfürstenbad, den Rescue-Day in Ebermannsdorf, das 24-Stunden-Schwimmen in Amberg, das Sommerfest der DLRG Amberg, den Blaulichttag der FFW Sulzbach-Rosenberg und die Wachdienste in Ambergs Bädern.

Des Weiteren wurde 2017 im Bereich der Ausbildung einiges auf die Beine gestellt. So wurden Sanitäts- und Schwimmkurse, Lehrgänge beim LV Bayern, Abnahme von Schwimmscheinen, Einsatztrainings der Jugend (JET) und eine Eisrettungsübung mit der Wasserwacht Hirschau durchgeführt beziehungsweise besucht.

Außerdem konnten, auch durch Spenden, im Jahr 2017 und im ersten Halbjahr 2018 Tauchanzüge, erste-Hilfe-Puppen, ein neues Hochwasserboot, sowie ein gebrauchtes Einsatzfahrzeug angeschafft werden. Auch in der Jugendarbeit war die DLRG sehr aktiv. Ob Osterschnitzeljagd, Baywatch im Cineplex-Kino, ResQ-Camp am Haidweiher, etc. – für den Rettungsschwimmernachwuchs war einiges geboten.

Einige Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Petra Pinzer, Matthias Pinzer und Marius Pinzer sowie Andrea Tontch, Doris Tontch, Hilde Tontch Hermann Tontch, Ernst Zobel, Norbert Mitlmeier, Rainer Angermann, Manfred Rauscher, Christiane Rezek und Katharina Wunner. Für 40 Jahre wurde Wolfgang Lebe und für 50 Jahre Treue wurden Dieter Knopp, Horst Kreuz und Peter Gronde ausgezeichnet. Mit der Ehrennadel der DLRG in Silber für ihr besonderes Engagement wurde Julia Tontch geehrt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht