mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 26. September 2018 12° 1

Feuerwehr

Druckplatten helfen bei der Bergung

Die Feuerwehr Ursensollen hat neue Ausrüstungsteile, die vor allem bei Fahrzeugen in Leichtbauweise wichtig sind.

Die Feuerwehr Ursensollen verfügt nun über spezielle Druckplatten für den Einsatz bei Unfällen; von links 1. Kommandant Thorsten Michel, Nico Köstler und 2. Kommandant Bernhard Graml. Foto: FF Ursensollen
Die Feuerwehr Ursensollen verfügt nun über spezielle Druckplatten für den Einsatz bei Unfällen; von links 1. Kommandant Thorsten Michel, Nico Köstler und 2. Kommandant Bernhard Graml. Foto: FF Ursensollen

Ursensollen. Fahrzeuge der neuen Generation bringen Vorteile in Sachen Sicherheit und Energieeffizienz, stellen aber Feuerwehren vor große Herausforderungen. Deshalb ist es wichtig, bei Ausbildung und technischer Ausrüstung immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

In diesem Zusammenhang konnte die Stützpunktfeuerwehr Ursensollen neue Ausrüstungsgegenstände übernehmen. Dabei handelt es sich um sogenannte Druckplatten, die bei der Rettung von Personen aus Unfallfahrzeugen nötig sind. Verwendet werden diese Platten, um beim Einsatz von Rettungszylindern deren Kraft komplett auf verformte Fahrzeugteile übertragen zu können. Besonders wichtig ist dies bei Fahrzeugen in Leichtbauweise wie Aluminium oder Carbon. Nach längeren Recherchen entschied sich die Feuerwehr Ursensollen für eine spezielle Art von Druckplatten, deren Vorteile in einer besonderen Verzahnung und der sicheren Aufnahme der Rettungszylinders liegen. Damit für die Gemeinde keine Kosten für die Anschaffung entstehen, entschied man sich, Spender zu suchen. Nico Köstler, aktives Mitglied der Feuerwehr Ursensollen, erklärte sich sofort bereit zu einer großzügigen Spende für die Anschaffung.

Mehr aus der Region Amberg-Sulzbach/Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht