MyMz
Anzeige

Amberg

Ehrenmitgliedschaft würdigt Christina Koenen

Der Freundeskreis König Ruprecht hat mit der Ehrenmitgliedswürde des Vereins die Vereinskameradin Christina Koenen aus Weiden ausgezeichnet.

Kanzler Gerhard Büttner (l.) verlieh mit König Ruprecht alias Michael Koller die Ehrenmitgliedschaft an Christina Koenen.  Foto: Koller
Kanzler Gerhard Büttner (l.) verlieh mit König Ruprecht alias Michael Koller die Ehrenmitgliedschaft an Christina Koenen. Foto: Koller

Amberg.Kanzler Gerhard Büttner hob hervor, dass jeder Verein getragen werde durch seine Mitglieder, jeder bringe sich ein wie er könne. „Trotzdem gibt es Personen, die sich weit über das normale Maß hinaus engagieren. So ist es eine besondere Ehre, ein Mitglied zu ehren, das von Anfang an das auch gelebt hat. Militärisch gesprochen sei sie die „Mutter der Kompanie“ und ein Glücksfall, den sich jeder Verein wünsche, so Büttner.

Die Geehrte ist Gründungsmitglied des Vereins und war lange Jahre Schatzmeisterin. Bei Auftritten des Amberger Freundeskreises zeigt sie sich als Edeldame im Gefolge des Königs herrschaftlich gewandet. Besonders hervorzuheben sei ihr Mühen, den Kontakt zum Partnerverein in Rhens am Rhein bei Koblenz zu pflegen. Kanzler Gerhard Büttner und König Ruprecht alias Vizekanzler Michael Koller nahmen die Auszeichnung vor und überreichten eine handgefertigte Ernennungsurkunde sowie einen Ehrenkrug an Christina Koenen. Die Gratulation der Mitgliederrunde des Freundeskreises schloss sich an. Dem neuen Ehrenmitglied waren die Freude und Überraschung anzusehen, berichtet Michael Koller.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht