MyMz
Anzeige

Ein doppelter Gewinn

Bei einem Fahrsicherheitstraining wurden Sparbücher verlost.

Gewinner Moritz Weigert Foto: Weigert
Gewinner Moritz Weigert Foto: Weigert

Kümmersbruck.Die Teilnahme an der Aktion „Könner durch Erfahrung“ der Landesverkehrswacht Bayern hat sich für Moritz Weigert aus Kümmersbruck gleich doppelt ausgezahlt. Wie die Sparkasse Amberg meldet, ist Weigert nun nicht nur um Erfahrungen in der Fahrpraxis reicher, sondern auch um 400 Euro. Denn unter allen Kursteilnehmern, die an einem der Fahrsicherheitstrainings im Jahr 2019 teilgenommen hatten, wurden 25 Sparbücher mit jeweils 400 Euro von den bayerischen Sparkassen ausgelost. Die Sparkassen begleiten diese Aktion von Anfang an und stellen die Mittel aus dem Ertrag des Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen zur Verfügung.

739 kostenlose Veranstaltungen für junge Fahranfänger haben die Verkehrswachten 2019 in Bayern durchgeführt. Mit diesen sogenannten „Könner durch Erfahrung“ Trainings leisten die Verkehrswachten einen großen Beitrag für die Sicherheit der jungen Fahrer. Seit 35 Jahren bieten die bayerischen Verkehrswachten Fahrtrainings für junge Leute an, die ihren Führerschein für das Auto oder Motorrad seit ein bis zwei Jahren haben und die mit dem eigenen Fahrzeug testen wollen, inwieweit sie schon zu den „Könnern“ auf Bayerns Straßen zählen.

2019 nahmen knapp 7350 junge Menschen an einem solchen Training teil. Seit Beginn der Aktion im Jahr 1984 konnten rund 490 000 Teilnehmer von den Fahrsicherheitstrainings profitieren. So lernen sie, Gefahren im Straßenverkehr früh zu erkennen und richtig zu reagieren. Die Kursteilnehmer haben ein Drittel weniger Unfälle als ihre Altersgenossen, wie eine Untersuchung des TÜV Süd belegt. „Könner durch Erfahrung“ ist für junge Fahrer zwischen 18 und 24 Jahren und das bundesweit erfolgreichste Programm für Fahrfertigkeitstraining.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht