MyMz
Anzeige

Polizei

Ein Sicherungskasten geriet in Brand

Beim Freilegen eines Erdkabels ereignete sich der Bauunfall in Ammerthal, der sechs umliegende Feuerwehren auf den Plan rief.

Ammerthal.„Glück gehabt“ überschreibt die Polizeiinspektion Amberg einen Bauunfall, der sich am Samstagvormittag in Ammerthal ereignete. Beim Abriss eines Nebengebäudes eines landwirtschaftlichen Anwesens kam es gegen 10:30 Uhr, in Ammerthal, Dietersberger Straße, zu dem „Bauunfall“ Ein 25-jähriger wollte dabei mit dem Frontlader eines Bulldogs ein Erdkabel freilegen, damit dieses in der Folgewoche abgeklemmt werden kann. Als der 25-Jährige mit dem Frontlader anzog, wurde das Kabel aus dem Sicherungskasten gerissen, dieser geriet dadurch in Brand.

Der Brand, welcher nicht auf die angrenzenden Gebäude übergriff, wurde durch die Feuerwehr gelöscht, Personen kamen nicht zu Schaden.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt.

Eingesetzt waren Feuerwehren, insgesamt 60 Mann, aus Amberg, Ammerthal, Kammernsölden, Poppenricht, Rosenberg und Ursensollen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Raum Amberg lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht