MyMz
Anzeige

Freizeit

Ein Sommerabend mit Literatur und Wein

Der Frauenbund hat zum dritten Mal eine Buchvorstellung organisiert – im grünen Klassenzimmer der Mittelschule Ensdorf.

Stefanie Auer stellte interessante Bücher vor.  Foto: Monika Auer
Stefanie Auer stellte interessante Bücher vor. Foto: Monika Auer

Ensdorf.Monika Auer freute sich, dass auch Rektorin Helga Gradl gekommen war. Unter der stetig ansteigenden Besucherzahl waren auch viele interessierte Männer.

Der Wettergott hatte ein Einsehen und die zahlreichen Zuhörer konnten an einem schönen Sommerabend bei verschiedenen Weinen und Gebäck die Lesung genießen. Stefanie Auer, eine gebürtige Ensdorferin und zur Zeit Leiterin der Stadtbibliothek Neumarkt, konnte für den Abend gewonnen werden. Die vorgestellten Autoren waren Paulo Coello mit dem Buch „Hippie“, Ruth Ware mit „Wie tief ist deine Schuld“, Hendrik Winter mit „Die Antwort auf Vielleicht“, Margot Käßmann mit „Schöne Aussichten“, Andreas Eschbach mit „NSA“ und zum Schluss „Die Hungrigen und die Satten“ von Timur Vermes. Stefanie Auer verstand es, unterstützt durch einige Textpassagen, die Neugier der Leser zu wecken. Zu jedem Buch ließ sie ihre eigene Meinung mit einfließen, jedoch solle sich Jeder selbst Gedanken dazu machen, riet sie. Zum Ende des Abends dankte Monika Auer im Namen des Frauenbundes der Referentin mit einem kleinen Präsent. Dem begeisterten Publikum versicherte sie, dass die Büchervorstellung ein fester Bestandteil im Frauenbundkalender werden soll.

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht