mz_logo

Region Amberg
Sonntag, 19. August 2018 29° 2

Initiative

Elf Buben erlebten „Frauenberufe“

Erstmals beteiligte sich das Klinikum St. Marien Amberg am Boys’ Day, um die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten zu zeigen.

Einer Gruppe von Jungs wird erklärt, wie die richtige Reanimation funktioniert. Foto: Klinikum/Gräß
Einer Gruppe von Jungs wird erklärt, wie die richtige Reanimation funktioniert. Foto: Klinikum/Gräß

Amberg.Gesundheits- und Krankenpfleger, Operationstechnischer Assistent, medizinischer Fachangestellter: Das alles sind Berufe, die Interessierte am Klinikum St. Marien Amberg lernen können. Und das alles sind Berufe, die hauptsächlich von Frauen besetzt werden. Damit sich das künftig vielleicht ändert, gibt es den Boys’Day. An dieser Aktion hat sich in diesem Jahr das Amberger Klinikum zum ersten Mal beteiligt. „Wir möchten junge Männer für sogenannte Frauenberufe begeistern“, so Personalleiterin Maria Meyer.

Elf Jungs haben sich einen halben Tag lang im Klinikum die verschiedensten Berufsbereiche angeschaut: Vom Gesundheits- und Krankenpfleger über den Operationstechnischen Assistenten bis hin zum Medizinischen Fachangestellten. Beim Boys’Day gab es dazu reichlich Gelegenheit: Nach einer kurzen Begrüßung durch Hubert Graf, den Kaufmännischen Direktor des Klinikums, gab es von Maria Meyer einen kurzen Überblick über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten im Klinikum. Zwei Hygienefachkräfte erklärten den Jungs, wie die richtige Händedesinfektion funktioniert und was alles zum Aufgabenbereich einer Hygienefachkraft gehört.

Danach durften sie auch selbst Hand anlegen: Bei einer kurzen Erste-Hilfe-Schulung kamen die Buben bei der Reanimationsübung ganz schön ins Schwitzen. Bei der anschließenden Führung ging es von der Radiologie in die OP-Schleuse und schließlich in die Berufsfachschulen des Klinikums.

Den Jungs hat es gefallen – und sie haben viel gelernt über sogenannte „Frauenberufe“ im Klinikum. Prinzipiell könnte sich Jakob schon vorstellen, einen der Berufe zu ergreifen.

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht