mz_logo

Region Amberg
Sonntag, 22. April 2018 26° 2

Konzert

Fans feierten ausgelassen mit Intermezzo

Das Rockbierfest in Amberg haben mehr als 200 Besucher genossen. Eine Neuauflage 2019 hat die Band schon versprochen.

Das 2. Rockbierfest der Band Intermezzo im Club La Vida in Amberg war ein voller Erfolg. Foto: Brückmann

Amberg.Die Männer hatten bock auf Bock, die Frauen bock zu tanzen: Die zweite Auflage des Rockbierfestes der Band Intermezzo im Club La Vida kam wieder bestens an. „Es war einfach ein genialer, geiler Abend. Super Sound und mega Stimmung“, freute sich die Band nach einer langen Partynacht.

Mehr als 100 Stücke haben Diana Schriml (Gesang), Thomas Zinnbauer (Gesang, Gitarre, Trompete, Keyboards), Michael Seegerer (Keyboards, Gesang), Hans-Jörg Höxer (Gitarre), Jochen Ringer (Gitarre, Posaune, Gesang), Gerhard Zinnbauer (Saxofon, Gesang), Evelyn Meier (Saxofon), Jürgen Süßmaier (Bass), Hans Zinnbauer (Schlagzeug, Percussion) und Julius Klarner (Schlagzeug, Percussion) in ihrem Repertoire zu bieten, viele davon wurden präsentiert und sorgten für beste Partystimmung im bunt gemischten Publikum mit mehr als 200 „jungen Wilden“ und „alten Hasen“.

Heuer gab es massenweise groovige Soli, die die Stimmung zum Kochen brachten. Bei den Gesangseinlagen gab es für Diana Schriml besonders bei „Heavy Cross“ tobenden Applaus. Gastsänger Benjamin Spitzl hat eine Interpretation von „Kiss“ abgeliefert, die einschlug wie eine Bombe. Und die Musiker versprachen ihren Fans schon: „Auf jeden Fall wird es im nächsten Jahr eine Fortsetzung des Rockbierfestes geben!“ (ahk)

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht