mz_logo

Region Amberg
Sonntag, 19. August 2018 29° 2

Flugsport

Faszination an Besucher weitergeben

Am 21. und 22. Juli halten die Amberger Segelflieger ihr traditionelles Flugfest ab. Viele Besucher werden wieder kommen.

Ein neues Highlight beim Amberger Flugtag am 21. und 22. Juli: die Kunstflugpilotin Petra Unger mit einer Pitts special Foto: luf
Ein neues Highlight beim Amberger Flugtag am 21. und 22. Juli: die Kunstflugpilotin Petra Unger mit einer Pitts special Foto: luf

Amberg.Am 21. und 22. Juli halten die Amberger Segelflieger ihr traditionelles Flugfest ab. Die Vorbereitungen dazu gehen in die heiße Phase, und die Piloten freuen sich schon darauf, den vielen treuen Fans der Fliegerei eine abwechslungsreiche Show bieten zu können. Dabei sind die Amberger Modellflieger, die Zlins aus Gera und Walter Schmid von der LSG Amberg, der Segelkunstflug auf der vereinseigenen Pilatus B4 vorführen wird. Hierfür hat er in den vergangenen Wochen bereits kräftig trainiert. Zum ersten Mal am Amberger Flugplatz wird Petra Unger Motorkunstflug auf ihrer Pitts Special vorführen.

Die beiden Wochen vor dem Flugfest sind für die Amberger Flieger die stressigsten der Saison. Die Luftsportgruppe hat wie viele andere Vereine auch mit einer abnehmenden Mitgliederzahl zu kämpfen, so dass die Durchführung eines solchen Festes eine immense Herausforderung darstellt, die auch wesentlich größere Vereine ordentlich ins Schwitzen bringen würde. Trotzdem tun es die Piloten gerne, weil sie etwas von der Faszination, die sie selbst für alle Varianten des Fliegens empfinden, an ihre Gäste weitergeben möchten.

Für Rundflüge stehen an den beiden Festtagen der Amberger Motorsegler, Motorflugzeuge, Gyrocopter und Hubschrauber zur Verfügung. Auch beim Segelkunstflug können Interessierte live dabei sein.

Der Eintrittspreis beträgt für beide Tage für Erwachsene sechs Euro. Wer nur Samstag dabei sein möchte, zahlt drei Euro, der Eintritt nur für Sonntag kostet fünf Euro. Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren zahlen für beide Tage 2,50 Euro, für Samstag einen Euro und für Sonntag zwei Euro. Am Fluggelände Rammertshof an der Ammerthaler Weg 51 stehen ausreichend kostenlose Parkplätze für die Besucher zur Verfügung.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht