mz_logo

Region Amberg
Donnerstag, 26. April 2018 13° 2

Verein

Flutlichtanlage soll ertüchtigt werden

Der TuS Hohenburg nimmt sich wieder viel vor. Die Fußballer haben es in der Kreisklasse nach dem Aufstieg nicht einfach.
Von Paul Böhm

Bei der Jahreshauptversammlung des TUS Hohenburg wurden langjährige Mitglieder geehrt. Dazu gratulierten Spartenleiter Klaus Schindler (links) und Bürgermeister Florian Junkes (rechts). Foto: Böhm

Hohenburg.Dass der TuS Hohenburg vereinsmäßig gut dasteht, ist dem Markt Hohenburg besonders wichtig. Bürgermeister Florian Junkes sprach den Funktionsträgers des Vereins, angefangen von den Vorstandsmitgliedern über den Spielerkadern bis hin zu den vielen ehrenamtlichen Helfern seinen Dank aus. „Es ist nicht nur die sportliche Anerkennung, sondern auch die gesellschaftliche Einbringung in das gemeindliche Leben, die unsere Sportgemeinschaft in der Gemeinde so bedeutsam macht.“

Sportlich gesehen haben es die TUS- Fußballer nach ihrem Aufstieg in die Kreisklasse Amberg/Weiden Süd nicht gerade einfach, um sich einen sattelfesten Tabellenplatz zu sichern. Dass da die Konkurrenz groß ist, hörte man bei der Jahresversammlung im Sportheim. Die Mannschaft belegt derzeit den zwölften Tabellenplatz.

Wie Spartenleiter Klaus Schindler für den verhinderten Vorsitzenden Christian Kiebel informierte, hat man in der laufenden Saison bei 17 Spielen 30 Spieler eingesetzt. Ludwig Semmler und Oktay Türksever haben alle 17 Spiele bestritten. Die meisten Tore schossen bisher Oktay Türksever mit elf Treffern und Michael Landshammer mit zehn Treffern.

Die zweite Mannschaft liegt derzeit in der B-Klasse Amberg-Weiden der auf dem fünften Tabellenplatz. Bei 16 Spielen sind 33 Spieler aufgelaufen. Die meisten Spiele bestritten Christian Lotter und Christian Kiebel mit je 13 Spielen. Die Torschützenliste führen Andreas Dieling mit vier Toren und Benjamin Pawczuk mit drei Toren an. Zwei Mannschaften betreut Jugendleiter Alexander Härtl. Die E-Jugend (U11) der Jugendfördergemeinschaft (JFG) Amberg-West belegt derzeit den sechsten Tabellenplatz. Eine weitere Mannschaft dieser JFG soll ab Mai im TuS-Trikot auflaufen. Wie Jugendleiter Alexander Härtl berichtete, ist man auf der Suche nach Betreuern und einem Trainer für die Schüler- und Jugendmannschaft.

Zur TuS-Fußballriege zählt auch nach wie vor eine Mädchen- und Damenmannschaft mit Trainerin Susanne Gründemann.

312 Mitglieder gehören derzeit dem Sportverein in Hohenburg an. Davon sind 47 Kinder und Jugendliche. Im Tätigkeitsbericht nannte Klaus Schindler die Christbaumversteigerung, Gesellschaftstag, Bockbierfest, Zeltlager und den Sportlerball. Hinzu kommen die Kirwabeteiligung, ein Preisschafkopf und verschiedene Weihnachtsfeiern. Mit etwa 140 Tonnen Sand hat man im vergangenen Jahr das Spielfeld aufgebessert. Das Sprachrohr des TuS sind nach wie vor die regelmäßig erscheinenden Arena-News. Nach verschiedenen baulichen Verbesserungen im Clubhaus will man sich heuer an eine Ertüchtigung der Flutlichtanlage machen, kündigte Schindler an.

Bei den Nachwahlen zur Vorstandschaft wurde Alexander Härtl als Jugendleiter nominiert. Als Platzkassier bleibt Simone Kramer im Amt. Zu Beisitzern wurden Konrad Dieling, Erich Dieling, Stefan Weitert, Michael Spies, Roland Troidl und Alexander Lindner berufen.

Das sind die geehrten Mitglieder:

Ehrungen

  • Für 50 Jahre

    Mitgliedschaft wurden Rudolf Albertin, Siegfried Härtl und Josef Reiser geehrt.

  • Für 30 Jahre

    ausgezeichnet wurden Peter Liebner, Christian Donhauser, Michael Wolfsteiner, Robert Jung und Anton Weiß.

  • Für 25 Jahre

    wurden Fabian Hausner, Dieter Baumann und Wolfgang Kellner geehrt.

  • Seit 20 Jahren

    sind Lukas Kölbl, Martin Preußl, Marlies Haberland, Stefan Moosburger und Michael Bach beim TuS.

  • Seit zehn Jahren

    halten Wolfgang Preibisch, Manuel Schindler, Stephanie Lindner, Gerhard Bergmann, Tobias Hartmann, Patricia Kölbl, Martin Lindner und Andreas Lindner jun. dem TuS die Treue. (abp)

Weitere Nachrichten aus Hohenburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht