MyMz
Anzeige

Amberg

Fotokunst mit Motiven aus dem Altai-Gebirge

Stephan Fürnrohr zeigt in einer Multivisionsschau im Schulungsraum der VHS Amberg Eindrücke aus dem russischen Teil des Altai-Gebirges.

Stephan Fürnrohr von der Fotografischen Gesellschaft Regensburg fand auf dem grönländischen Inlandeis die Inspiration zu einem Fotokunstprojekt, für dessen Realisierung ihm zunächst nichts weniger als die Motive fehlten und das Wissen, wo diese zu finden wären. Foto: Stefan Fürnrohr
Stephan Fürnrohr von der Fotografischen Gesellschaft Regensburg fand auf dem grönländischen Inlandeis die Inspiration zu einem Fotokunstprojekt, für dessen Realisierung ihm zunächst nichts weniger als die Motive fehlten und das Wissen, wo diese zu finden wären. Foto: Stefan Fürnrohr

Amberg.Stephan Fürnrohr von der Fotografischen Gesellschaft Regensburg fand auf dem grönländischen Inlandeis die Inspiration zu einem Fotokunstprojekt, für dessen Realisierung ihm zunächst nichts weniger als die Motive fehlten und das Wissen, wo diese zu finden wären. Er studierte in der Folge fieberhaft Landkarten aus aller Welt sowie die dazu passenden Luft- und Satellitenbilder. Und er reiste schließlich zweimal in den russischen Teil des Altai-Gebirges, um dort nach den zu seiner visuellen Idee passenden Motiven zu suchen. Diese zeigt er in einer Multivisionsschau, die am Montag, 13. Januar, um 19.30 Uhr im Schulungsraum der VHS Amberg, Zeughausstr.1, stattfindet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht